Funktionsweise sense wave compact

Viele Verletzungen im Breiten- wie im Hochleistungssport sind die Folge eines unzureichenden Zusammenspiels der kleinen, inneren Muskeln – der sogenannten Tiefenmuskulatur. Dazu gehören unter anderem Zerrungen, Muskelrisse, bisweilen auch Gelenksverletzungen. Gerade diese Tiefenmuskulatur wird im Training oft vernachlässigt. Durch die gezielte Analyse des IST-Zustandes, auf Basis einer revolutionären Messtechnologie und des darauffolgenden spezifischen Trainings auf dem Trainingsgerät sensewave compact, werden die Tiefenmuskelgruppen, die für die Haltung und Motorik essenziell sind, besonders angesprochen und trainiert. sense wave compact ermöglicht aufgrund einer großflächigen Sensorplatte und einer exakten Positionierungsangabe durch Positionslinien am Bildschirm absolut objektiv statische und dynamische Messungen des Fußdrucks in Echtzeit.

Weiters bietet Sense Wave Compact auch die Möglichkeit einer programmierbaren Standposition wie zB. einen sportspezifischen Stand. Im Abgleich mit einer zentralen Datenbank erlauben die so erhobenen Daten dem Arzt Rückschlüsse auf den gesamten Bewegungsapparat. 

Durch die einfache Handhabung empfiehlt sich das Gerät neben dem Einsatz im Sportbereich auch in Seniorenheimen oder auch bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen. Mehr auf www.senseproduct.com